Der Internationale Bund sucht

DaZ-Lehrkraft/Jobcoach für Berufsintegrations- und BV-klassen

ab 15.09.2022 mit 18,0 - 25,0 Wochenstunden befristet bis 31.08.2023 in Fürstenfeldbruck

Wir sind

mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“.

Der Internationale Bund e.V. ist seit 2014 Kooperationspartner für Berufsintegrationsklassen. In Zusammenarbeit mit der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck und der Beruflichen Oberschule Fürstenfeldbruck und Unterschleißheim waren wir schon in 18 Klassen für Deutsch als Zweitsprache und die sozialpädagogische Begleitung tätig.

Aktuell suchen wir zwei Lehrkräfte, die in den Berufsintegrations(vor)- und BV-klassen, sowie den DK-BS die Schüler*innen mit Fluchthintergrund bei unserem Kooperationspartner, der Staatlichen Berufsschule FFB unterrichtet. Die Stelle ist zunächst zum Schuljahresende befristet.

Ihre Aufgaben bei uns
  • DaZ-Unterricht in den Berufsintegrationsklassen (BIK/V und BIK) bzw. DK-BS im AnKer-Zentrum "Fliegerhorst" und an der Berufsschule sowie einzelne Stunden in den Berufsvorbereitungsklassen (BVJk), hier handelt es sich um berufliche Themen sowie die Vermittlung von Berufssprache
  • Begleitung der Schüler*innen bis hin zu einem B1-Level
  • Projekte und Schulveranstaltungen
  • Berufsorientierung und Ermittlung der individuellen Fähigkeiten und Präferenzen eingebettet die entsprechende Berufssprache
  • enge Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Staatlichen Berufsschule Dachau
  • ein erfahrenes Team des IB an der Berufsschule
Sie bringen mit
  • DaZ-Studium oder Hochschulstudium plus "Zusatzqualifikation für Kursleitende in Integrationskursen" (nach den Kriterien des Bundesamts für Migration und Flüchtlingen, BAMF) oder Lehrerfahrung an Berufsschulen
  • mehrjährige Erfahrung mit der Zielgruppe und möglichst auch in der Beschulung in Berufsbildenden Schulen
  • Engagement und Empathie für die Schüler*innen mit Fluchthintergrund
  • Bereitschaft, sich in die Abläufe der Schule zu intergrieren
  • Sorgfalt im internen Berichtswesen
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Freude an einer selbstständigen und verantwortungsbewußten Tätigkeit
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zu Fortbildungen
Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • sehr gute Einarbeitung und Begleitung durch erfahrene Kolleg*innen und Bereichsleitung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zum Austausch
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach hausinternem Tarifvertrag

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.10.2022 unter Angabe der Chiffre-Nummer 230-2318-JM-228 und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Internationaler Bund (IB)

IB Süd, Katrin Rauscher (Lindwurmstr. 117, 80337 München)

www.internationaler-bund.de