Europe@Work – Praktika im EU Ausland

Mit unserem Projekt Lernort “Europe@work“ möchten wir Teilnehmer*innen der beruflichen Bildung, die Möglichkeit zu einem Auslandspraktikum bieten. Wir organisieren die Auslandsaufenthalte / Praktika in Kooperation mit den Teilnehmer*innen, Betrieben sowie lokalen Partnern im Zielland. (Auch selbstständig organisierte Aufenthalte sind möglich und können gefördert werden.)


 

 

Die Praktika werden über das Erasmus+ Programm gefördert, dadurch kann ein Teil der Kosten (wie bspw. Reise, Unterkunft) übernommen werden. Ein Eigenanteil ist erforderlich, die Höhe variiert je nach Zielland, Dauer und gebuchten Services.

Zum Ablauf gehört eine praktisch-organisatorische Vorbereitung sowie eine Nachbereitung.