Projekt #respACT

Die strategische Partnerschaft „#respACT - Activating VET teachers to counter hate speech and cyber bullying“ ist ein 26-monatiges Gemeinschaftsprojekt von drei Organisationen aus Italien, Deutschland und Schweden im Rahmen des europäischen Programms Erasmus+.

Das Projekt zielt darauf ab, die demokratische Wertbildung als Querschnittsaufgabe und Verantwortung zu verstehen und die Lehrkräfte in der beruflichen Bildung dabei zu unterstützen und sie einerseits für das Thema Hassrede und Cybermobbing zu sensibilisieren und sie anderseits mit dem erforderlichen Wissen und Tools zu versorgen, die Themen mit ihren Teilnehmenden bearbeiten zu können.  

Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Verlauf des Projekts folgende Outputs entwickelt:
IO 1: #ACTonhatespeech (Training & Workshop Konzept)
IO 2: #ACToncyberbullying (Training & Workshop Konzept)
IO 3: #ACTwithEscapeGames (Pop-up Escape Room)

Im Zuge des Projekts wurden und werden mehrere Trainings für pädagogische Mitarbeiter*innen der Partnerorgansiationen durch geführt. Übersicht der Trainings.

Mehr Informationen unter: www.respact-project.eu


Partnerorganisationen:

   


Gefördert durch: