Extrem? Ohne uns!

Das Projekt "Extrem? - ohne uns!" gefördert durch die Robert Bosch Stiftung, sensibilisierte Jugendliche für die extremen Tendenzen in unserer Gesellschaft. Der Fokus wurde dabei vor allem auf Rechtspopulismus und -extremismus, sowie islamistischen Extremismus und die damit verbundenen Gefahren gelegt.

Die Jugendlichen wurden durch kreative partizipative Formen wie z.B. die Erstellung eines Projektblogs eingebunden und trugen so wesentlich zum Gelingen bei. Die Teilnehmenden beschäftigten sich mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten ausgehend von den Erfahrungen aus ihrem persönlichen Umfeld. Somit wurde das persönliche Engagement der Jugendlichen gestärkt.

Informationen über die Aktivitäten finden Sie auf der Facebookseite.