NEUSTART Esslingen

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Anzahl derer, die ihre Wohnungssituation als prekär beschreiben, zugenommen. Dies hängt oft mit verschiedenen Benachteiligungsfaktoren zusammen. Insbesondere junge Menschen am Übergang Schule-Beruf brauchen z. T. Unterstützung am Übergang zum „selbständigen Wohnen“. 

Zielgruppe von „NEUSTART Esslingen“ sind benachteiligte, entkoppelte junge Menschen im Alter 16 bis 25 Jahre, die beispielsweise ihre Ausbildung oder die Schule abgebrochen haben bzw. Abbruch gefährdet sind. Die Hauptziele des Projektes sind die Verhinderung der Wohnungslosigkeit bei Jugendlichen ohne gesicherten Wohnraum sowie die Befähigung der jungen Menschen ihren Alltag selbstständig zu bewältigen, sie in ihrer persönlichen und beruflichen Situation zu fördern und zu stabilisieren.

Das Projekt läuft vom 1.07.2021 bis 31.12.2022 am Bildungszentrum Esslingen.

Unterstützt durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).