Neue Wege

Mit dem Projekt „Neue Wege“, das vom IB Bildungszentrum Heilbronn im Jahr 2021 durchgeführt wurde, konnten die Bildungschancen derer verbessert werden, die eine zweite Chance brauchen – unter anderem durch Lernförderung, Begleitung von schulmüden Jugendlichen und Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Zugewanderte.

Das Projekt richtete sich an von Schulabbruch gefährdete Schüler*innen sowie Schulabbrecher*innen mit besonderen Integrationsproblemen, Schüler*innen mit schwieriger Schulvergangenheit bzw. erneuter Abbruchgefährdung sowie allgemein an Jugendliche mit und ohne Migrations- oder Fluchthintergrund, die nicht ausbildungsreif waren.

Sie bedurften einer umfangreichen individuellen Unterstützung und Förderung durch zielgerichtetes Coaching, um den Übergang von der Schule in den Beruf erfolgreich zu gestalten, wobei hier neben pädagogischen und berufsorientierten Angeboten ebenso kreativ-soziale Elemente sowie Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung einbezogen wurden. Trotz einiger Hürden während der Corona-Zeit führte das Projekt bei etlichen Schüler*innen zum gewünschten Erfolg.