Geplante Kürzungen für 2024

Die von der Bundesregierung geplanten Kürzungen für 2024 wurden am 17. November 2023 im Haushaltsausschuss des deutschen Bundestags beraten und vollständig zurückgenommen.


Es stehen die gleichen Mittel zur Verfügung wie in 2023, für den FSJ, FÖJ und den internationalen Jugendfreiwilligendienst wurden die Mittel sogar um 2 Millionen Euro erhöht. Auch der Kinder- und Jugendplan des Bundes wird nicht gekürzt, sondern im Gegenteil mit einem Plus von 4,5 Mio. Euro bedacht. Ebenso kann beim Präventionsprogramm „Respekt Coaches“ aufgeatmet werden, die Streichung ist vom Tisch, es geht weiter. Auch die geplanten Kürzun-gen bei den Jugendmigrationsdiensten werden zurückgenommen. Danke an alle, die gegen die drohenden Einschnitte protestierten und nicht müde wurden, auf die gesellschaftliche Bedeutung ihrer Arbeit aufmerksam zu machen.


IB Süd Geschäftsführung Stuttgart

Zettachring 4
70567 Stuttgart

E-Mail: ib-sued@ib.de
Tel.: +49 711 6454-440
Fax.: +49 711 6454-442

Wir freuen uns auf Sie!

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail