IB Süd – eineinhalb Bundesländer, sieben Regionen, ein Ziel

Der IB Süd ist mit über 1.700 Beschäftigten in Württemberg und Bayern eine der großen Organisationseinheiten des IB. In seinen sieben Regionen unterstützt der IB Süd vor Ort Menschen mit vielfältigen, miteinander verwobenen Angeboten bei ihrer Lebensgestaltung.

Weil unsere Geschäftsfelder miteinander verzahnt sind, können wir innerhalb des IB Süd Hand in Hand arbeiten und Synergien schaffen zwischen Ausbildung und Arbeitsmarkt, zwischen Unterbringung und Integration, zwischen Förderung und Fortbildung.

Und so, wie wir nach außen auftreten, handeln wir nach innen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Menschen bei ihrer Lebensgestaltung und können ihre Arbeit selbst mitgestalten – das macht den IB Süd zu einem attraktiven Arbeitgeber.

45

Orte mit insgesamt 97 Betriebsstätten

1.700

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

44

Jahre Altersdurchschnitt

70

Jahre Menschsein stärken

Presse & News

Das Projekt KUGEL ist ein wesentlicher Teil der Gemeinwesenarbeit in Stuttgart Süd. Bisher ist jedoch offen, ob das Projekt ab 2022 weitergeführt…

Mehr erfahren

We Are Reality – WeAR ist ein Projekt, das darauf abzielt, die soziale und berufliche Inklusion junger Menschen mit Lernschwierigkeiten und…

Mehr erfahren

Um dem Ziel „Nachhaltige Entwicklung“ näher zu kommen, gehen die IB Berufliche Schulen Reutlingen einen großen Schritt.

Mehr erfahren

sozial, gerecht, digital! Die Veranstaltung wird in diesem Jahr als digitales Format stattfinden.

Mehr erfahren

Ein neues Angebot der Politischen Bildung aus der Abteilung Produkte und Programme des IB Süd

Mehr erfahren

Informationen zur aktuellen Situation

Mehr erfahren

Unsere Arbeit in Zeiten von Corona

Mehr erfahren

Aufnahme von schutzbedürftigen Menschen & To-Go-Kochen für die Nachbarschaft

Mehr erfahren

Mit Hasnain Kazim und Anna Lena von Hodenberg

Mehr erfahren

Italienische Erzieher*innen sollen helfen

Mehr erfahren

Die Falträder werden mit den Original-Unterschriften versteigert, der Erlös kommt der IB-Stiftung zugute.

Mehr erfahren