Wieso Kunsttherapie gerade bei Kindern so wirksam ist

Die Erzieherin und Kunsttherapeutin Cornelia Killinger arbeitet seit 2021 bei der Sozialbetreuung der IB Wohnungslosenhilfe/BiB in München. Wann immer es zeitlich und organisatorisch möglich ist, führt sie mit den Kindern, die mit ihren Familien in einerm der vom IB geführten Beherbergungsbetriebe leben, kunsttherapeutische Übungen und Projekte durch.

 


Kunsttherapeutische Übungen helfen Kindern, sich auszudrücken, ihre Sorgen zu artikulieren und sich ihren Problemen zu stellen. Darüber hinaus fördern sie die kindliche
Kreativität. Beim Gestalten dringt Inneres nach außen. Cornelia Killinger betont: „In der Kunsttherapie mit Kindern geht es nicht um die fertigen Bilder, sondern um den Prozess des Erschaffens. Wie die Kinder sich hinsetzen, wie sie sich vorbereiten, wie konzentriert sie sind, welche Ideen sie haben und ob sie mit vielen Farben malen oder nur mit einer einzigen, das alles ist wichtig. Ich unterstütze die Kinder vor und während des Malens, gebe ihnen Tipps und Hinweise und bespreche das, was ich sehe mit ihnen und frage zwischendurch immer wieder auch nach.“ Die auf der gegenüberliegenden Seite gezeigten Traumhäuser entstanden im Rahmen eines dieser kunsttherapeutischen Projekte. Sie wurden geschaffen von Grundschulkindern von der ersten bis zur vierten Klasse.

Wo wird Kunsttherapie angewendet? Das lesen Sie hier: „Ein Dach über dem Kopf kann nur der erste Schritt sein“


IB Süd Geschäftsführung Stuttgart

Zettachring 4
70567 Stuttgart

E-Mail: ib-sued@ib.de
Tel.: +49 711 6454-440
Fax.: +49 711 6454-442

Wir freuen uns auf Sie!

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail