upload/IB Württemberg Mitte 1/ausbildungshilfen-header.jpg

Assistierte Ausbildungen (AsAflex)

ehemal ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) und AsA

 

Die Agentur für Arbeit hat ein neues Projekt für interessierte junge Menschen ins Leben gerufen: die AsAflex, ehemals abH. Ziel der begleitenden Phase ist die Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses bzw. des EQ sowie die Sicherung des Ausbildungsabschluses.

Probleme in der Ausbildung?

Wenn in der Ausbildunf oder in der Einstiegsqualifizierung (EQ) Ärger droht oder Hilfe benötigt wird, können sich Auszubildende und Betriebe an uns wenden. Entweder gleich zu Beginn der Ausbildung oder mittendrin, z.B. bei

  • Lernschwierigkeiten
  • Schlechten Noten in der Berufsschule
  • Prüfungsangst
  • Probleme mit der deutschen Sprache
  • Probleme im sozialen Umfeld

Kurz: Wir helfen immer dann weiter, wenn`s rund um die Ausbildung oder das EQ Schwierigkeiten gibt.

 

Was tun wir konkret für Sie? In kleinen Lerngruppen unterstützen wir z.B.

  • um mit dem Stoff in der Schule besser klarzukommen
  • bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen
  • bei Sprach- und Lernschwierigkeiten

Die Ansprechpartner*innen in AsAflex sind erfahrene pädagogische Mitarbeiter*innen, die Sie beim Finden von Lösungswegen bei Problemen unterstützen.

 

Wer trägt die Kosten der AsAflex?

Die Genehmigung erfolgt durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Bei Vorliegen der Fördervoraussetzung entsteht für den*die Auszubildene*n und den Betrieb keine Kosten.

Kontakt

Janina Manz
Marina Cardoso Pereira

Kontakt

Janina Manz
Marina Cardoso Pereira